Creative Coding on Scientific Data

Zur Eröffnung der Innovationsräume am Campus Sontheim der Hochschule Heilbronn am 18. November 2022 veranstalteten wir einen Workshop. Wir präsentierten die Verbindung von Scientific Computing und Creative Coding anhand unsers Projekts Liquid Dance. Dabei entstanden spannende Gespräche über das Potential interdisziplinärer Zusammenarbeit, sowohl aus künstlerischer als auch technischer Perspektive. Interdisziplinärer Austausch Die Gäste hatten dabei auch…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Events

Ein Rätsel mit Licht und Farben

Esoterische Programmiersprachen als Inspiration für ein Game Im Rahmen meines Praktikums bei Studio Fluffy war es meine Aufgabe, die Idee eines Mini-Spiels für Meta Racer weiter zu denken und zu einem Prototypen zu entwickeln. Meta Racer ist ein Konzept für ein Rennspiel von Studio Fluffy, das auch bereits in Form eines Prototypen existiert. Die grundlegende…

Fluffy Workshops für Kinder und Jugendliche

Mit viel Kreativität und Forschergeist erkunden wir gemeinsam mit jungen Menschen Themen der Informatik und Zukunftstechnologien. Bei Studio Fluffy arbeiten wir interdisziplinär. Durch den Austausch miteinander entstehen für unsere Kunden robuste und intuitiv nutzbare Ergebnisse. Wenn verschiedene berufliche oder gesellschaftliche Gruppen zusammenarbeiten, inspirieren wir uns gegenseitig. Die Einblicke in die Welt des Gegenübers erweitern den…

Game Engine trifft Akkuschrauber

Die Blumen orientieren sich an dem kws Akkuschrauber.

Unsere Showcase-Anwendung „Sunflowers“ verbindet Radarsensoren, die Unity-Game-Engine und 5G-Technologie mit einer Videowand. Das Projekt entstand in einer Kooperation mit dem Spezialisten für Produktionssteuerung kws Computersysteme. Die interaktive Installation wurde beim Open Lab Day des Schwarzwald Campus präsentiert. „Sunflowers“ macht für Besucher spielerisch erfahrbar, wie Positionierungssysteme für Akkuschrauber funktionieren. Die kws-Akkuschrauber kommen in der Industrie zum…

FEM-Berechnungen auf Open Source Basis

Wir entwickeln mit Ihnen und für Sie individuelle Softwarelösungen für die Finite-Elemente-Methode (kurz: FEM) auf Basis von Open Source Bibliotheken – für Berechnung und Simulation! FEM ist ein Computerverfahren zur Lösung verschiedener physikalischer Problemstellungen. Dabei kann es sich z. B. um Fragen der Verformbarkeit oder Festigkeit handeln. Sie wird in vielen Bereichen der produzierenden Industrie…

Datashader – leichtgewichtige Datenanalyse

Bei Studio Fluffy nutzen wir eine Vielzahl an Softwarekomponenten. Die Stärke der Bibilothek Datashader liegt darin, große Datenmengen schnell und ressourcenschonend zu visualisieren. In nahezu jedem Unternehmen entstehen große Datenmengen, beispielsweise durch Bildverarbeitung oder Sensorik. Diese sinnvoll zu analysieren und auszuwerten, sind wertvolle Fähigkeiten. Ein effizienter und intuitiver Weg, mit großen Datenmengen umzugehen, sind Visualisierungen.…

Kann Clustering helfen, Geschichte besser zu verstehen?

Mit Peloton haben wir ein Spiele-Konzept entwickelt, das die Spielenden mittels Clustering gesellschaftliche Radikalisierungsprozesse erleben lässt. Der Ansatz entstand im Rahmen des Projektes Erinnerungskultur mit Games der Stiftung Digitale Spielkultur. Spiele bieten durch ihre prozesshafte und lebendige Art großes Potential für die Erinnerungskultur zu vielfältigen Themen. Peloton soll die Radikalisierungsprozesse während der NS-Zeit in einer…

Wenn aus Strömungsmodellen Rennstrecken werden

In unserem Projekt Meta Racer haben wir ein prozedurales Rennspiel entwickelt, bei dem aus Strömungsmodellen Rennstrecken werden. Auf der Suche nach einem geeigneten Algorithmus hatten wir zunächst ein Baukasten-System mit verschiedenen Streckenabschnitten erprobt, aus denen sich dann die Strecke zusammenbauen sollte. Doch die Übergänge von einem Abschnitt in den nächsten stellten uns nicht zufrieden, denn…

Liquid Dance – die Komplexität von Daten begreifen

Tanzen Sie gerne? Tanzen ist wohl eine der Fähigkeiten, die jeder Mensch grundsätzlich hat, nur die Expertise und die Freude daran unterscheiden sich wohl sehr. Oft hört man Leute sagen: „Ach nein, ich kann nicht tanzen.“ In den meisten Fällen stimmt das wohl nicht, aber darum soll es hier gar nicht gehen. Wir können uns…

Studio Fluffy bei 7×7

Im Oktober fand im Tollhaus Karlsruhe eine weitere Runde „7×7 – Sieben Kreative in sieben Minuten“ statt. Die Veranstaltung, welche vom K-Büro ausgerichtet wurde, gab sieben Kreativen die Chance, eigene Projekte vor einem Live-Publikum zu präsentieren – innerhalb von jeweils sieben Minuten. Für uns bot sich hier die Chance, unser Projekt „Liquid Dance“ vorzustellen, bei dem wir…

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Events