FEM-Berechnungen auf Open Source Basis

digitale darstellung der FEM

Wir entwickeln mit Ihnen und für Sie individuelle Softwarelösungen für die Finite-Elemente-Methode (kurz: FEM) auf Basis von Open Source Bibliotheken – für Berechnung und Simulation!

FEM ist ein Computerverfahren zur Lösung verschiedener physikalischer Problemstellungen. Dabei kann es sich z. B. um Fragen der Verformbarkeit oder Festigkeit handeln. Sie wird in vielen Bereichen der produzierenden Industrie eingesetzt. Oftmals setzen sich hier Branchenlösungen durch, deren Funktionsweise für die Nutzer nur schwer oder gar nicht zu durchschauen ist.

Die gute Nachricht: mit Open Source Bibliotheken sind ebenso qualitativ hochwertige Berechnungen und die dazugehörigen Simulationen möglich, die Industriestandards entsprechen. Im Gegensatz zu industriellen Branchenlösungen lassen sich mit Open Source Bibliotheken Anwendungen entwickeln, die für die Nutzenden transparent sind. Zudem können die verschiedenen Bibliotheken modular kombiniert werden und so flexibel an Nutzungszwecke angepasst werden. So entstehen hochleistungsfähige Algorithmen für Berechnungen und Simulationen.

Mit einer Individuallösung im Bereich FEM haben Unternehmen die volle Kontrolle über ihre Software und können beliebig an ihren Produktkonzepten und deren informatischer Generierung feilen. Nutzende sind in der Anwendung unabhängig, da selbst an Code und Algorithmen gearbeitet werden kann.

Studio Fluffy verfügt aus vergangenen Projekten über Erfahrungen mit FEM und Open Source, zum Beispiel zur Berechnung der physikalischen Eigenschaften einer Schuhsohle. Dort kamen die Bibliotheken paraview und FEniCS zum Einsatz. Wenn Sie eine mathematisch-informatische Lösung für ein physikalisches Problem benötigen, dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.