Studio Fluffy bei 7×7

Im Oktober fand im Tollhaus Karlsruhe eine weitere Runde „7×7 – Sieben Kreative in sieben Minuten“ statt. Die Veranstaltung, welche vom K-Büro ausgerichtet wurde, gab sieben Kreativen die Chance, eigene Projekte vor einem Live-Publikum zu präsentieren – innerhalb von jeweils sieben Minuten. Für uns bot sich hier die Chance, unser Projekt „Liquid Dance“ vorzustellen, bei dem wir neue Darstellungsformen für BigData-Probleme entwickelten.

Nach den Monaten der Pandemie und zahllosen Videokonferenzen, bot „7×7“ nach Langem wieder einmal die Möglichkeit, die eigene Arbeit live vor Menschen zu präsentieren und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Wir freuen uns, dabei gewesen zu sein und bedanken uns bei allen Beteiligten für einen gelungenen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.